50-0.55/8.15
Bundesstadt Bonn
Amt für Soziales und Wohnen
Servicestelle Bildung und Teilhabe
53103 Bonn
Antrag auf Kostenübernahme
Leistungsberechtigung:
SGB II
BG-Nummer
SGB XII
AsylbLG
Aktenzeichen
Wohngeld
Aktenzeichen
Kinder-
zuschlag
Bescheid beifügen
Ich beantrage hiermit die Übernahme der unten stehenden Kosten für den Schulausflug / die Klassenfahrt durch die Servicestelle Bildung und Teilhabe Bonn.
Name, Vorname der Teilnehmerin/des Teilnehmers
Geburtsdatum
Schule (Anschrift)
Ort, Datum
Unterschrift Antragsteller/in
(bei Minderjährigen: gesetzliche/r Vertreter/in bzw. Personensorgeberechtigte/r)
Von der Schule vollständig auszufüllen (Punkte1-9)
1. Die Klassenfahrt findet statt vom:
bis:
Dauer:
Tage
2. Veranstaltungsort/Reiseziel
3. Teilnehmerbeitrag (Der Betrag ist sofort fällig.):
EUR
4. Der Teilnehmerbeitrag enthält Taschengeld:
EUR
5. Es stehen andere Fördermittel der Schule zur Verfügung.
EUR
6. Die Klassenfahrt/Der Schulausflug entspricht den schulrechtlichen Bestimmungen.
Veranstaltungen gemäß der Richtlinien für Schulwanderungen und Schulfahrten (Wanderrichtlinien -WRL-), die
- grundsätzlich im Klassenverband bzw. im Kursverband durchgeführt werden,
- einen eindeutigen Bezug zum Unterricht haben,
- programmatisch aus dem Schulleben erwachsen,
- im Unterricht vor- und nachbereitet werden und
- für die Schülerinnen und Schüler bezüglich der Teilnahme verpflichtend sind.
7. Laut Schulkonferenzbeschluss beträgt die Kostenobergrenze für Ausflüge/Klassenfahrten
EUR
8. Anzahl der Schülerinnen und Schüler in der Klasse:
   Anzahl der Schülerinnen und Schüler in der Klasse, die an der Fahrt teilnehmen.:
9. Empfängerin/Empfänger der Zahlung (z.B. Klassenkonto, Konto der/des zuständigen Lehrerin/Lehrers)
Name, Vorname der Kontoinhaberin/des Kontoinhabers
IBAN
BIC
Kreditinstitut
Verwendungszweck
Ort, Datum
Stempel der Schule
Unterschrift der Lehrkraft
Klasse